Wieso Einschlafen Podcast?

Ich lese gerne vor. Ich habe zwei Töchter (Jahrgänge 2003 und 2008, besonders gute Jahrgänge! ;)) denen ich sehr oft abends was zum Einschlafen vorlese. Ich habe mir dadurch eine besonders einschläfernde Vorlesestimme antrainiert, und ich dachte, es wäre eine gute Idee, anderen Leuten, die gerne was zum Einschlafen vorgelesen bekommen, auch mal was vorzulesen. Ich höre selbst gerne Hörbücher oder Podcasts zum Einschlafen. Daher dieser Podcast. Ich hoffe, es langweilt Euch zum Einschlafen!

Falls Ihr nicht wisst, was ein Podcast ist: das erkläre ich in der ersten Episode, und auf der Seite “Was ist ein Podcast?”.

Übrigens: man kann diesen Podcast auch selektiv abonnieren, indem man nach Kategorie filtert: einfach auf eine Kategorie klicken und zur URL noch &feed=podcast anfügt, also z.B. http://einschlafen-podcast.de/kategorie/kant?feed=podcast für Kant, oder http://einschlafen-podcast.de/kategorie/nils-holgersson?feed=podcast für Nils Holgersson. Dann hat man ein Hörbuch in Podcast Form, nur dass ich halt zwischendurch noch ein bisschen Quatsch vom Tage erzähle, tut mir leid ;) Kann man es als Hörbuch durchgehen lassen? Wahrscheinlich nicht.

31 Gedanken zu „Wieso Einschlafen Podcast?

  1. Ina

    Hallo Tobi :)

    vielen lieben Dank für die wirklich entspannende und, zugegeben, langweilige art vorzulesen, ich schlafe regelmäßig zu deinem Podcast ein :) klappt einwandfrei!
    Mit der Gitarre hatte ich so meine Schwierigkeiten, aber danach war alles gewohnt toll!

    Viele Grüße aus Wuppertal,
    Ina.

  2. Mson

    Guten Abend Tobi,
    Dein podcast ist die “schau” wie wir Bayern sagen. Sehr sympathisch und interessant. Und relaxed.
    Fast schon zu interessant für eine Einschlaf-Hilfe.
    Gruß Manfred

    1. Toby Baier Artikelautor

      Danke Dir! Das mit den Einschlafproblemen kann ja jeden treffen. Frag mal junge Eltern (mich zum Beispiel), die können gut von den Einschlafproblemen ihrer Kinder in wirklich jedem Alter erzählen…

  3. Susi

    Lieber Toby,

    vielen vielen Dank für Deine tollen Podcasts. Gestern hab ich meinen ersten von Dir gehört und es hat mir einen wunderbaren Schlaf beschert. Deine Werbung für Facebook hat mich gleich “FAN” werden lassen und geteilt habe ich es natürlich auch. :o))

    Grüße aus Österreich.

    Liebe Grüße
    Susi

  4. Julian

    Hey Tobi,

    ich kann mich den anderen hier nur anschließen, ich finde deinen Podcast wirklich super!! ;D Ich bin schon etwa seit Episode 20 dabei und freue mich auf jede neue Folge!! Danke dafür und mach weiter so!
    Viele Grüße vom anderen Ende Deutschlands, in der nähe von München!

    Julian

  5. Lydia

    Dein Podcast wirkt total beruhigend auf mich, ich höre ihn regelmäßig und freue mich immer wie verrückt darauf ;)
    würde mich freuen, wenn du meine Freundin Susanne in deinem Podcast erwähnen würdest, (sie hat bald Geburtstag, sozusagen als kleine Überraschung, da sie auch Hörerin ist)
    danke wäre schön :-)
    Grüße aus Österreich
    Lydia

  6. Cat

    hey tobi :)
    ich liebe den einschlafen podcast und hab ihn auch über iTunes abboniert :P
    Ich mag Kant nicht besonders, deshalb heb ich mir immer ältere Episoden auf falls ich nicht schon vor dem Vorlesen eingeschlafen bin :)
    Ich weiß du willst kein feedback mehr erwähnen aber wenn doch kannst du mich erwähnen :PP
    Und es wäre lieb, wenn du in einer der nächsten Episoden meine Freundin Juliane grüßen könntest. Sie hört auch Einschlafen Podcast :)
    Deine Cat

  7. Bene

    Hallo,
    Höre mir wirklich gerne deinen Podcast an. Einziges Problem bei mir ist das ich dabei überhaupt nicht einschlafen kann. Das ist aber ziemlich egal da ich ihn auch gerne Tagsüber höre. Einschlafen kann ich ja dann bei deinem Podcast mit Holger Klein :)

  8. Martin

    Bin gerade zufällig auf diese Seite gestoßen und irgendwie ist sie super anziehend, sodass ich auch gleich mal einen Kommentar verfassen muss.
    Das Thema einschlafen ist für mich ebenfalls von größter Relevanz. Das Problem ist folgendes: Zum einen muss man tagsüber möglichst viel schaffen. Zum anderen muss man schnell einschlafen. Irgendwie passt beides nicht zusammen. Je aufgebrachter man ist, desto schwieriger schläft man ein.

    Hier gilt es nun versuchen Abhilfe zu schaffen, die einen das Einschlafen ermöglicht. Ich glaube, da kommt dein Podcast gerade recht. Ich habe mir gerade schon mal eine Episode reingezogen und glaube, dass mir dadurch das Einschlafen erleichtet werden könnte.

    Probieren geht über studieren!

    1. Toby Baier Artikelautor

      Hi,
      bei so einem netten, offensichtlich nicht automatisch erstelltem Kommentar schalte ich doch gern frei :) Und, wann baut Ihr Lautsprecher in die Klappmatratzen ein?

  9. Mirko

    Wir sind Neuhörer (so ungefähr seit 4 Wochen) und hören regelmäßig den Einschlafenpodcast. Natürlich zum Einschlafen bzw. kurz vor dem einschlafen.

    Aber wir pennen nicht direkt ein, erst beim Vorlesen. Denn was du erzählst ist meistens sogar interessant. Truthahn frittieren, Urlaubstipps… wo erfährt man so was schon ;)

  10. Paul

    Hi Toby!
    Dein Podcast ist echt klasse! Ich schlafe dabei meistens sehr schnell ein, außer du redest über Fußball . Aber hör bitte nicht damit auf, ich finde es sehr interessant, weil ich selbst St.Pauli Fan bin. Wohne leider sehr weit weg von Hamburg und finde es deshalb schön zu hören was z.B so im Stadion passiert ist, weil ich das sonst nicht so viel von mitbekomme.
    Mach einfach weiter so! Der Podcast hilft beim Einschlafen und ist gleichzeitig noch unterhaltsam. Was will man mehr? :)
    liebe grüße

    Paul

  11. Richard Stefan

    Hallo Toby,

    ich finde den Podcast klasse und hab deine Seite schon länger in den Feeds. Immer sehr lesenswert. Es schon interessant wie viele Pauli Fans es im Ländle gibt.:-)
    Einschlafen ist immer ein gutes Thema .-)

    LG
    Richard

  12. anna

    lieber toby,

    danke für deinen tollen podcast. ich bin seit wenigen tagen studiumsbedingt in Mexiko & wie so oft ist aller Anfang sehr schwer. DANKE dass ich dank dir weiterhin gut einschlafe trotz sorgen & stress die hier gerade auf mich einprasseln. echt toll, du bist quasi eines der vertrauten dinge, die ich von zuhause mitgenommen hab. ;)
    muchas gracias! ;)

  13. Susanne

    Hallo Toby,

    Deine Podcasts sind ja für Erwachsene. Leider hat eher mein Sohn so seine Probleme alleine einzuschlafen. Wenn es nach ihm ginge, könnte ich stundenlang vorlesen.
    Sind Deine Kinder früher auch mit Hörspielen eingeschlafen? Mein Sohn ist 2,5 Jahre alt und ich höre von allen Seiten, dass Hörspiele auch für kleine Kinder zum Einschlafen gut funktionieren. Welche Erfahrung hast Du gemacht und kannst Du mir ein Hörbuch empfehlen?

    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen!

    Liebe Grüße,
    Susanne

    1. Toby Baier Artikelautor

      Hi Susanne,
      selbst vorlesen ist natürlich immer am schönsten. Aber meine Kinder finden es auch seit jüngster Kindheit schön, zum Einschlafen eine Kassette oder eine CD hören zu können. Da gibt es verschiedene Hörspiele und Hörbücher, die auch für die kleinsten geeignet sind. In dem Alter geht vielleicht Lauras Stern oder Ritter Trenk.

      Viel Erfolg,
      Toby

      PS: eigentlich versuche ich, meinen Podcast jugendfrei zu halten, aber natürlich ist es für Kinder kaum verständlich, warum sie mein Gebrabbel über Fussball und Kellerersatzräume anhören sollten… ;)

Hinterlasse eine Antwort