Wie Einschlafen?

Wenn man Einschlafprobleme hat und Einschlaftipps sucht, fragt man sich oft: wie kann ich besser einschlafen? Anders gefragt: was hält Dich wach? Bei mir sind es meistens Gedanken, denen ich nicht entkommen kann, die sich immer weiter in meinem Kopf drehen. Oft hilft es, wenn man sich etwas vorlesen lässt, um von eigenen Gedanken abgelenkt zu werden. Dafür gibt es diesen kostenlosen Podcast, hier erscheinen zweimal in der Woche neue Episoden mit langweiligen Texten und beruhigender Stimme!

Das Einschlafen mit dem Podcast geht am einfachsten, wenn Ihr einen iPod oder ein iPhone habt. Als erstes abonniert Ihr den Einschlafen Podcast im iTunes Store. Auf “Gratis abonnieren” klicken, schon kommen die neuesten Folgen automatisch. Dann schließt Ihr den iPod oder das iPhone an den Rechner an, geht auf den Reiter “Podcasts” und stellt ein, dass der Einschlafen Podcast synchronisiert werden soll. Jetzt habt Ihr den Podcast auf dem iIrgendwas. Zum Einschlafen spielt Ihr den Podcast ab und stellt in der Uhren-App einen Timer auf etwa 20 Minuten, dann soll der iPod Ruhezustand kommen. Hier gibt es noch eine bessere Beschreibung. In den verschiedenen iPod Modellen ist der Ruhezustand meistens irgendwo versteckt, auch hier mal unter “Uhr” oder “Weltuhr” suchen. Gute Nacht!

Natürlich kann man den Einschlafen Podcast auch ohne iPod hören, näheres dazu auf der Seite Was ist ein Podcast. In jedem Fall empfehle ich Euch aber beim Hören des Einschlafen Podcast, ein Kissen und einen Sleep-Timer zu verwenden.

13 Gedanken zu „Wie Einschlafen?

  1. Vero

    Guten Morgen ;),
    ich versuchte gerade mal dem angegebenen Link zu folgen zum Podcast-Wiki – leider läuft der auf einen Datenbankfehler. Dieser Datenbankfehler scheint so “gründlich”, dass es nicht mal eine Kontaktmöglichkeit gibt. Daher hinterlasse ich jetzt hier mal, dass der Link derzeit ein Broken Link ist.

    Gute Nacht!
    Vero

    Antworten
    1. toby Artikelautor

      Hallo Vero,
      vielen Dank für den Hinweis, ich habe den Link erstmal ausgetauscht. Die Liste bei podcast.de sieht auch ganz gut aus.

      Schlaf gut,
      Toby

      Antworten
  2. Pyecraft

    Hallo Toby,
    super Hinweis mit dem Ruhezustand App. Kannte ich gar nicht. Bisher musste ich immer nachdenken und überlegen, wie weit ich deinen tollen Podcast mitbekommen habe und dann dort wieder aufsetzen. Ist jetzt einfacher die Suche.

    Schlaf gut und danke!

    Pye

    Antworten
        1. Toby Baier Artikelautor

          Danke, aber mit Google Listen habe ich nicht so gute Erfahrungen gemacht. Es stürzt oft ab und vor allem hat es keine Sleep Funktion. Besser gefällt mir BeyondPod.

          Antworten
  3. felix

    für android benutze ich seit einiger zeit doggcatcher. da gefällt mir besonders gut, dass zwischen audio und video unterschieden wird. hat zudem noch einige andere nützliche funktionen die app.

    Antworten
  4. Martin Draheim

    Hallo,

    gibts den Podcast nur über iTunes, oder kann man den Feed auch unter anderer Quelle abonnieren?

    Gruß, Martin

    PS: Hab durch Wrint von dir erfahren ;-)

    Antworten
  5. Ju

    Hallo Toby, toll, diese Einschlafen Podcasts! Ich höre sie mit dem iPhone. Stelle dann auf “Flugmodus” weil im Schlafzimmer WLan nicht gut geht. Dann kann ich jedoch nur 2 Podcasts abspielen. Die anderen sind nicht aktiv,d.h. wenn ich klicke, fangen sie nicht an.
    Heruntergeladen sind sie aber. Wenn ich Wlan einschalte, geht alles. Was mache ich falsch????
    Danke und Gruß asu dem Rheinland.

    Antworten
  6. Nepomuk

    HI,
    ich wollte mich einfach mal für deinen super Podcast bedanken,
    das ist zusammen mit dem Kastenfisch der einzige Podcast denn ich seit Jahren immer höre.
    Auch die diversen anderen Podcasts von dir schätze ich sehr.
    Bitte richte auch deiner Tochter aus das sie einen tollen Podcast macht ;)
    Ich hoffe das du irgendwann dein Traum mit der Kneipen- Aufnahmestudio erreichst so das ich nicht immer auf Montag und Mittwoch warten muss .
    Viele Grüße,
    Nepomuk

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>