EP 395 ~ Glaube, Hoffnung, Liebe und Elfen

Ich wollte eigentlich was über meinen Glauben erzählen, hab mich dann aber viel zu lang damit abgehalten, über die Geschichte meines Glaubens zu erzählen. Dadurch ist ersteres vielleicht ein bisschen zu kurz gekommen, aber vielleicht reicht es, um einen Eindruck zu hinterlassen. Spoiler: nach dem Vorlesen kommt noch ganz kurz eine Reprise zum eigentlichen Inhalt 🙂
avatar Toby Amazon Wishlist Icon
avatar Quimoniz
avatar Mon O Chrom Amazon Wishlist Icon

EP 395 ~ Glaube, Hoffnung, Liebe und Elfen - Episodenbild

Rilke der Woche: Deiner ernsten Engel einen

00:47:39

Text.

Irische Elfenmärchen der Gebrüder Grimm

00:48:52

auf Amazon.

Pfingsten

01:02:10

().

Verabschiedung

01:04:04

"Ich hab' euch alle lieb, bis zum nächsten mal, gute Nacht." (Toby).

2 Gedanken zu „EP 395 ~ Glaube, Hoffnung, Liebe und Elfen

  1. Lucas

    Hey Tobi,

    jetzt hab ich endlich mal ein Bild zu dem, der mich in den Schlaf quasselt 😀 Großes Lob an dich und dein Projekt. Die Idee ist echt klasse und auch super umgesetzt!

    Du hast in der Episode erwähnt, dass du demnächst die Episoden wieder verkürzen möchtest. Ich finde die Länge super so. Natürlich schlafe ich auch früher ein (meist innerhalb von 10 Minuten), aber dann habe ich länger was davon. Timer gestellt und am nächsten Abend geht es weiter. Bei 60 Minuten also 6 Tage Spaß 😉 Weil du dein Intervall etwas geändert hast passt das seht gut.

    Das wollte ich dir eigentlich nur mitteilen und daher ist es auch zum Kommentar gekommen. Nochmals Danke für den schönen Podcast. Auch Respekt, dass du schon so lange am Ball bleibst!

    Grüße,
    Lucas

    Antworten
  2. Watz

    Hallo Tobi,
    Du hast tolle Worte gefunden Deinen Glauben zu beschreiben.
    Ich bin sehr froh darüber, dass wir in einer christlich sozialisierten
    Gesellschaft aufgewachsen sind.
    … obwohl Buddismus ja noch viel netter sein soll ;-).
    Ich finde es schön zu wissen,
    dass Menschen noch an Liebe glauben….
    Ich persöhnlich glaube, dass es Jesus gegeben hat,
    nur hat er in meinem Glauben wenig Platz,
    er hatte eine Menge gute Gedanken und wohl den
    Grundstein für eine soziale Ordnung gelegt.
    Ob er für uns gestorben sei oder gar auferstanden ist,
    kann mir dabei egal; ich glaube das auch nicht.

    Mache bitte weiter so.
    Es ist schön Deiner freundlichen Stimme zu lauschen
    und Deinen alltäglichen Geschichten zu folgen.
    … Einschlafen wäre da zu schade ;-).

    Mach bitte weiter so,
    ich hab’ Dich auch lieb.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.