EP 219 – Toby und Papst sagen Gott ist Liebe

fyyd ein netter Bogen, gespannt von einem Gottestdienst am Sonntag, dem Papstrücktritt und dem heutigen Rosenmontag. Am Ende gibt es dann wieder Niels Holgersen.
Gagnef

Gagnef

Vielen Dank für die ShowNotes an @evitabley und @Quimoniz!

8 Gedanken zu „EP 219 – Toby und Papst sagen Gott ist Liebe

  1. Tobi aus bayern

    ein klassischer Fehler in der Sendung: die unbefleckte Empfängnis bedeutet nicht, das sie jungfräulich war. sondern, das sie von der erbsünde befreit war.
    ich nehme mal an, du daran zweifelst.

    Antworten
  2. Leon Fuxfell

    ich finde das die Folgen mit religiösen (was für mich als nicht gläubigen synonym mit Philosophie zu setzten ist) Ansatz sind immer besonderst gut.

    Gruß LEon

    Antworten
  3. Fanny

    Die katholische Kirche, ist für mich ein Buch mit 7 Siegeln. Da spricht man von Erbsünde, die alle Menschen auf diesem Planeten von Adam und Eva geerbt bzw. übernommen haben, nur Maria nicht…unglaublich, was sich diese Menschen alles einfallen liessen, um andere Menschen zu geißeln. Dieser Verein ist mir absolut suspekt und ich gehe mit Dir lieber Toby konform, da auch ich der Meinung bin, “Gott ist Liebe” und kein Zwang zu irgendeiner Geschichte, aus der Bibel, die man zu glauben hat.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.