EP 192 ~ Die Esel und Teddy Show und der Schutzengel

Heute geht die Flattr-Bombe an Die Esel und Teddy Show, bitte alle mal kräftig mitflattrn! Danke! Denkt dran, das Trinkgeld geht an die geflattrten (heute Esel und Teddy), aber die Freude geht an mich! Leider gibt es heute auch was Trauriges in der Episode, denn an dem Tag, als ich sie aufnahm, ist Dirk Bach gestorben. Alles weitere wie immer in den ShowNotes, vielen Dank an hanz (@kaeffchen_heinz) , Simon Waldherr, Melman (@MaestroBodo), @Quimoniz Licht und Schatten
avatar Toby Amazon Wishlist Icon

EP 192 ~ Die Esel und Teddy Show und der Schutzengel - Episodenbild

0 Gedanken zu „EP 192 ~ Die Esel und Teddy Show und der Schutzengel

  1. Sonja

    „Koschwitz zum Wochenende“ – JETZT auch als Podcast!
    Hallo Toby,

    über Dirk Bach und das Dschungle-Camp habe ich eigentlich so gedacht wie Du… Bis dieser Tage den Podcast von Thomas Koschwitz hörte. Das Interview mit Dirk Bach ist sehr interessant und nun sehe ich die Dschungle-Camp-Moderation etwas anders. Er hatte wohl wirklich Spaß dabei.

    Koschwitz am Wochenende – den Podcast findet man auch bei itunes :

    Dirk Bach – wenige Tage vor seinem Tod
    Erschienen: 03.10.2012
    Der Schauspieler, Moderator, Komiker und Sychronsprecher Dirk Bach († 1. Oktober 2012) Ende September 2012 in einem Gespräch mit Thomas Koschwitz über sein Leben und seine Pläne.

    Vielleicht hörst Du mal rein.

    Viele Grüße,
    Sonja

    P.S. Ich höre den Einschlafen -Podcast meistens beim morgendlichen Hundespaziergang (so um 6:30h – da ist es im Momemt schon sehr dunkel).

    Antworten
  2. Phil

    Hallo,
    benutzt du ein Sennheiser Mk4 Mikrofon? Habe nach dem Mikro gesucht und bin dabei zufällig auf deinen Podcast EP 144 gestoßen 😉
    Da ich in letzter Zeit sowieso sehr schlecht schlafe, kam mir das sehr gelegen und ich habs auch gleich mal ausprobiert.
    (Leider) konnte ich deinen Podcast bis zum Ende hören, war allerdings sehr interessant, nur für mich wohl nicht einschläfernd genug. Trotzdem finde ich es toll, dass du so viel Zeit dafür verwendest und dass es so vielen Leuten hilft. Velleicht probier ich es morgen nochmal 😉

    Antworten
    1. Toby Baier Beitragsautor

      Hi,
      ja, ich benutze das Sennheiser MK4, aber erst seit Episode 185 oder so, vorher hatte ich ein AKG Perception 120 USB. Das Sennheiser hängt jetzt an einem Art Tube MP, und das am Tascam DR-40. Sehr schönes, kompaktes aber gutes Setup, wie ich finde.

      Antworten
  3. Tim

    Ab heute gibt es mindestens einen, der sich extra wegen deiner Aktion bei Flattr angemeldet hat. Ich wünsche einen schönen Podcastgeburtstag!
    viele Grüße,
    Tim

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.