Archiv für den Autor: Toby Baier

In eigener Sache: Kommentare gelöscht

Liebe Hörer, liebe Leser, und vor allem liebe Schreiber!

Ich hatte leider ein kleines Problem mit den Kommentaren in diesem Blog zum Podcast. Durch irgendein WordPress Update hat mein Spam-Vernichtungs-Plugin Akismet seine Verbindung zum Server verloren und hat seine Arbeit eingestellt. Das Plugin lief vorher ganz exzellent und hat jeden Tag etliche Spam Kommentare gelöscht. Seit das Plugin aber kaputt gegangen ist, wurden alle neuen Spam Kommentare als unbearbeitet angezeigt, ich hab für jeden einzelnen eine E-Mail bekommen und hier im Blog wurden sie mir auch angezeigt. Leider habe ich das erst in den Griff bekommen, als bereits 1195 Kommentare auf Moderation gewartet haben. Diese habe ich nun alle gelöscht. Falls da ein Kommentar von Euch dabei war, der kein Spam war, bitte ich Euch um Entschuldigung sowie darum, diesen Kommentar nochmal zu schreiben. Ich habe jetzt mit Antispam Bee ein neues Plugin, das hoffentlich besser läuft.

Danke,
Toby

How to double your Flattr revenue!

Wow! Such flattery! Very doge!

Leute, ich bin superglücklich! Meinem Aufruf, mich im Januar besonders zu flattrn, sind so viele Leute gefolgt, dass ich fast 1000 Klicks bekommen habe und mein Ertrag auf das doppelte des Durchschnitts des letzten Jahres geklettert ist:
Bildschirmfoto 2014-02-01 um 09.24.14
Der Betrag von 392,81€ ist noch “pending”, das heißt dass Flattr noch bis zum 10. Februar abwartet und das Geld erst dann zum Abruf bereitstellt. Dann nimmt sich Paypal noch ein paar Prozent, aber zusammen mit dem Flattrgeld des Velohome kann ich die Summe, die ich Daniel für die App überweise, locker auf 400€ aufrunden. Vielen lieben Dank, dass Ihr alle mitgemacht habt, ob per Flattr Klick oder durch das Verbreiten dieser Aktion! Ich freue mich total für Daniel, und vielleicht ist dies ja ein gutes Modell: man verrät vorher, was man mit dem Geld machen will, das man per Flattr bekommt, so dass die Flatterer selbst entscheiden können, ob und wieviel sie mitmachen. Aber vermutlich nutzt es sich irgendwann auch ab, ich glaube nicht dass man diese Verdopplung dauerhaft hinbekommt. Aber hier und da bietet es sich an, bei der nächsten guten Idee mache ich es bestimmt wieder so!

Soll heißen, mein Flattr-Geld für Februar hau ich wie üblich einfach so auf’n Kopp :) Ist schon toll, so ein großzügiges Taschengeld von Euch zu bekommen, dass ich mir lauter Dinge leisten kann, die ich sonst nicht gekauft hätte, denn in mein “normales” Lebensunterhalt-Budget fließt das Geld nie. Ist ja ein Hobby, keine Arbeit! Auch dafür nochmal: Danke Danke Danke!

EP 266b – Video Only Iridium Flare

Ich habe gerade einen Iridium Flare gefilmt. Das Audio ist nicht so gut geworden, obwohl diesmal kein Schlappohr Labrador genervt hat, ich muss das noch üben. Aber man sieht den Flare, den Mond und den Jupiter. Und unser Haus!

In eigener Sache: Flattr für die App!

Ihr Lieben!

Ich wünsche Euch erstmal ein frohes neues Jahr! Und ich danke Euch für das vergangene Jahr, in dem Ihr mich mit Feedback, Geschenken oder sogar Arbeit unterstützt und motiviert habt. Das war toll!

Wie Ihr wisst, freue ich mich immer auch über neue Hörer. Damit neue Hörer es noch einfacher haben, den Einschlafen Podcast zu bekommen, möchte ich gern eine Android App anbieten, mit der das besonders einfach ist, denn für Android gibt es noch nichts besonders Einfaches. Jetzt habe ich endlich jemanden gefunden, der mich dabei unterstützt: Daniel Oeh, der mit AntennaPod bereits eine Podcast-App gebaut hat, wird eben diese so anpassen, dass sie meinen Wünschen entspricht: viel viel weniger Komplexität und alles ganz einfach. Das Ergebnis wird quelloffen sein, so dass auch andere Podcaster diese App nutzen können.

Als Dankeschön werde ich Daniel meine kompletten Flattr-Einnahmen des Monats Januar 2014 geben. Mit dem Flattr-Geld wollt Ihr mich unterstützen, und ich versuche das Geld für Dinge auszugeben, die ich sonst nicht bezahlen würde. Eine Android-App brauche ich ja nicht wirklich, aber sie wird mir große Freude bereiten, weil ich damit neue Hörer erreichen kann.

Daher mein Aufruf und mein Wunsch an Euch: bitte flattrt mich weiterhin und noch mehr als sonst in diesem Monat, damit Daniel ein möglichst großes Dankeschön bekommt! Im vergangenen Jahr kamen im Schnitt knapp 180€ pro Monat rein, was ich ganz grandios finde, aber jetzt im Januar könnt Ihr gern noch was drauflegen! Los, flattrt mir den allerwertesten wund! :)

Falls Ihr diesen Beitrag schon geflattert habt, findet Ihr weitere Flattr-Buttons auf der Startseite, bei den Pubkameraden, bei Klogschieters oder beim Agilen Produktmanagement. Danke!

Danke,
Toby

UPDATE: der Christian vom Podcast “Velohome” hat sein gesamtes Flattrgeld vom Dezember in den Topf geworfen. Hut ab! Danke! Große Geste, der nächste bitte! :)

Aufruf: Bitte schickt mir Fotos

Ich hätte gern einen Channel Trailer für YouTube. Ich hab auch ne nette Idee für ein Video, dafür brauche ich aber Eure Hilfe: schickt mir Fotos von Euch in stressigen Situationen, zum Beispiel am Schreibtisch, im Klassenzimmer, beim Autofahren… wo auch immer Ihr lieber Kuscheln und Einschlafen würdet. Ich setze sie dann zusammen und Ihr werdet berühmt, so einfach ist das. Ach ja, und: jedes Foto wird nur einen Bruchteil einer Sekunde gezeigt, also keine Panik vor dem unermesslichem Ruhm! ;)

Schickt die Fotos bitte an toby @ einschlafen-podcast.de. Mehr dazu, was meine Idee ist und warum und so, heute Abend live auf Xenim und danach hier im Podcast!

 

YouTube möchte einen Trailer

YouTube möchte einen Trailer

In eigener Sache: Einschlafen Podcast ab jetzt Dienstags!

Ich habe mich entschieden, den Einschlafen Podcast ab sofort nicht mehr Montags, sondern Dienstags, und zwar ab 20:30 aufzunehmen und live zu streamen. Die nächste Episode kommt also am 17.9., das Thema wird die Wahl sein. Wem das zu aufregend zum Einschlafen ist, seid Euch sicher, dass da noch mehr langweiliges Zeug kommt (hab heute schon wieder am Schuppen gebaut).

neues Hochregal im Schuppen

neues Hochregal im Schuppen

Hab Euch alle lieb,
Toby

In anderer Sache: Mackmyra Whisky Fassteilung

Ihr Lieben!

Alkohol soll man ja nicht zum Einschlafen nutzen, weil der Schlaf dann deutlich weniger erholsam ist als ohne Alkohol. Trotzdem wisst Ihr ja alle von meiner Leidenschaft für Whisky, gerade aus der schwedischen Destillerie Mackmyra. Wir planen mit den Pubkameraden ein Whisky-Fass bei Mackmyra zu kaufen, das wir dann in 4 – 8 Jahren abfüllen und uns teilen. Das ganze wird hier bei den Pubkameraden erklärt und probiert, und Ihr könnt Euch dort auch für eine oder mehrere Flaschen eintragen. Nicht ganz günstig, aber lecker und sehr speziell. Seid dabei!

Mackmyra

Heute Abend Episode 222

Geocaching Panorama

 

Heute Abend gibt es Episode 2-2-2, und Du bist live dabei! Haha, was für ein wahnwitziger Reim. Nicht. Egal, ich war gestern mal wieder unterwegs, mit der Familie und einer Freundin ein paar Geocaches finden, insofern gibt es heute Abend nicht nur was zum Thema Zahlen, sondern auch noch Koordinaten ;)

Einfach heute Abend gegen 21 Uhr auf http://streams.xenim.de/einschlafen-podcast/EP222/ gehen, dort zweimal (ist zumindest in Chrome so) auf Play klicken, und schon könnt Ihr live zuhören. Alternativ geht es auch mit VLC oder iTunes, aber das ist etwas umständlicher. Den Chat findet Ihr auch auf der Xenim Seite, oder hier.

In eigener Sache: wer braucht noch MP3?

In letzter Zeit häufen sich die Fragen, warum es den Einschlafen Podcast (übrigens genau wie den Pubkameraden Podcast, den immer noch viele für den Pappkameraden Podcast halten) im iTunes Store zweimal gibt. Der Grund ist folgender: ich biete den Einschlafen Podcast in unterschiedlichen Dateiformaten an: MP3 und AAC. AAC hat dabei einige Vorteile: bei geringerer Dateigröße hat man trotzdem eine etwas bessere Qualität, und die Kapitelmarken in AAC (bzw. im Container MP4) werden von mehr Geräten unterstützt als die Kapitelmarken im MP3. Trotzdem hab ich MP3 weiter geliefert, weil es das am weitesten verbreitete Format ist.

Dreimal einschlafen. Anhand des Titels und des Bildes kann man das Format nicht unterscheiden.

Dreimal einschlafen im iTunes Store. Anhand des Titels und des Bildes kann man das Format nicht unterscheiden.

Es gibt ja noch weitere, tolle Audio-Formate wie Ogg (Vorbis) oder Opus, aber diese werden dann doch noch nicht so weit unterstützt, dass ich den Feed darauf umstellen würde. Hier könnte ich alternative Feeds anbieten, wenn Ihr wollt.

Allerdings ist es heute so, dass nahezu alle Geräte auch AAC in MP4 unterstützen. Deshalb möchte ich den ursprünglichen, bisher mit MP3 gefütterten Einschlafen Podcast Feed umstellen auf AAC, damit ich den zweiten (AAC) Eintrag aus dem iTunes Store entfernen kann. MP3 wird weiterhin angeboten, aber nicht mehr im iTunes Store, sondern nur noch direkt per RSS hier auf der Webseite.

Meine Frage an Euch: wer braucht überhaupt noch MP3, und warum? Was für Geräte mögen kein AAC, oder gibt es noch andere Gründe für MP3? Bitte schreibt mir!