How to double your Flattr revenue!

Wow! Such flattery! Very doge!

Leute, ich bin superglücklich! Meinem Aufruf, mich im Januar besonders zu flattrn, sind so viele Leute gefolgt, dass ich fast 1000 Klicks bekommen habe und mein Ertrag auf das doppelte des Durchschnitts des letzten Jahres geklettert ist:
Bildschirmfoto 2014-02-01 um 09.24.14
Der Betrag von 392,81€ ist noch “pending”, das heißt dass Flattr noch bis zum 10. Februar abwartet und das Geld erst dann zum Abruf bereitstellt. Dann nimmt sich Paypal noch ein paar Prozent, aber zusammen mit dem Flattrgeld des Velohome kann ich die Summe, die ich Daniel für die App überweise, locker auf 400€ aufrunden. Vielen lieben Dank, dass Ihr alle mitgemacht habt, ob per Flattr Klick oder durch das Verbreiten dieser Aktion! Ich freue mich total für Daniel, und vielleicht ist dies ja ein gutes Modell: man verrät vorher, was man mit dem Geld machen will, das man per Flattr bekommt, so dass die Flatterer selbst entscheiden können, ob und wieviel sie mitmachen. Aber vermutlich nutzt es sich irgendwann auch ab, ich glaube nicht dass man diese Verdopplung dauerhaft hinbekommt. Aber hier und da bietet es sich an, bei der nächsten guten Idee mache ich es bestimmt wieder so!

Soll heißen, mein Flattr-Geld für Februar hau ich wie üblich einfach so auf’n Kopp 🙂 Ist schon toll, so ein großzügiges Taschengeld von Euch zu bekommen, dass ich mir lauter Dinge leisten kann, die ich sonst nicht gekauft hätte, denn in mein “normales” Lebensunterhalt-Budget fließt das Geld nie. Ist ja ein Hobby, keine Arbeit! Auch dafür nochmal: Danke Danke Danke!

2 Gedanken zu „How to double your Flattr revenue!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.