EP 320 – Zeitraffer ohne Bass und schottische Elfen

Jetzt hab ich es doch selbst ausprobiert: Zeitraffer machen einfach Spaß! Und der Blick aus meinem neuen Büro bei Adobe ist einfach echt fantastisch, oder? Dazu noch die Geschichte vom verlorenen Bass, etwas Grimm und Rilke, schon schlaft Ihr. Gute Nacht!
avatar Toby Amazon Wishlist Icon Paypal Icon
avatar Mon O Chrom Amazon Wishlist Icon
avatar Tagamemnon
avatar Daniel

EP 320 - Zeitraffer ohne Bass und schottische Elfen - Episodenbild
fyyd

Begrüßung und Zeitraffer

00:00:00

Zeitrafferaufnahmen — Toby hat ein Zeitraffer-Video der Elbe gemacht — Das Twitter — Toby hat folgende Werte an seiner Kamera (Nikon D7100) eingestellt: 999 Bilder alle 3,4 oder 5 Sekunden (5 Sequenzen insgesamt) — Adobe Tech Summit (firmeninterne Konferenz) (Teilnahme von Toby an Filmwettbewerb)  — Damit Adobe Premiere die Einzelaufnahmen verarbeiten kann, muss das RAW-Material (bei Nikon .NEF) in das JPG-Format umgewandelt werden (Adobe Premiere)  — Herausforderung für Tobys Rechner (Macbook Air) bei der Bildkonvertierung und -bearbeitung — Toby hat seinen ersten Bluescreen-Effekt gemacht (Isomatte mit blauer Rückseite benutzt)  — Vereinshymne FC Sankt Pauli.

Musik machen

00:20:20

Horst Blank hatte wieder ein Live-Konzert — Altmann (Toby hatte eine halbe Stunde vor Beginn keinen Bass - "Oskar"(Christian) wohnte in der Nähe und konnte aushelfen. — Fünfsaitiger E-Bass mit Bundstäbchen — Flatwound-Saiten)  — Es gab eine VIP Longe aus Bierbänken vor der Bühne — Toby würde gerne ein Hörertreffen bei einem seiner Konzerte machen.

Rilke der Woche: Kindheit

00:34:05

Kindheit.

Irische Elfenmärchen der Brüder Grimm

00:34:45

(Die Elfen Schottlands, Abschnitt 10, Kapitel 1 "Der Elfstier") .