EP 67 ~ Bremen und endlich! Niels Holgersen

Auch bekannt unter dem neueren Namen Nils Holgersson hat Mathilde Mann, die leider und zum Glück schon vor über 70 Jahren gestorben ist (leider, weil sie bestimmt eine tolle Frau war und so tolle Sachen gemacht hat wie Nils Holgersson übersetzen, und zum Glück, weil es schon über 70 Jahre her ist und ihre Übersetzung damit gemeinfrei ist), das Buch von Selma Lagerlöf übersetzt und dem Däumling den Namen Niels Holgersen gegeben. Naja, mir soll es recht sein, ich hab zumindest jetzt endlich mal wieder einen Teil für LibriVox vorgelesen, der hier im Podcast dran ist: Die kleine Karlsinsel: Teil 2, die Schafe. Ich wünsche Euch viel Spaß damit, und hoffe, dass Euch Amateur-Hörbuchqualität im Einschlafen Podcast gefällt!
avatar Toby Amazon Wishlist Icon

EP 67 ~ Bremen und endlich! Niels Holgersen - Episodenbild

0 Gedanken zu „EP 67 ~ Bremen und endlich! Niels Holgersen

  1. Jake

    Hallo Toby,
    Ich bin Amerikaner aus California. Ich strenge mich dabei sehr an, fließend Deutsch zu können. Derzeit lese ich sowohl Die Brüder Löwenherz als auch Harry Potter und der Stein der Weisen. Ich höre auch einigen Podcasts zu. Ich habe Deinen Podcast entdeckt, als Du mit Annik Rubens geplaudert hast. Der Einschlafen Podcast ist genau, wonach ich suchte. Vielen Dank.

    Antworten
    1. Toby Baier Beitragsautor

      Hi Jake,
      schön, dass Dir der Einschlafen Podcast gefällt! Bitte beachte, dass ich (zumindest im ersten Teil, wenn ich nicht vorlese, sondern frei spreche), nicht allzu großen Wert auf Sprache lege und möglicherweise Umgangssprache oder das in Norddeutschland verbreitete Plattdeutsch einfließen lasse. Aber es ist halt “echt” 😉

      Wenn Du Annik Rubens kennst, dann kennst Du ja bestimmt auch ihren Podcast genau für Deinen Anwendungsfall, Deutsch lernen: http://www.slowgerman.com/

      Viele Grüße,
      Toby

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.