EP 396 ~ Fotografie und Immanuel Kant

Mein Vater hat es mir damals vorgemacht, und ich bin immer noch dabei. In letzter Zeit hat sich mein Foto-Fokus wieder etwas in die Vergangenheit verschoben, Grund genug mal zurückzuschauen. Dazu etwas Rilke und Kant, gute Nacht!
avatar Toby Amazon Wishlist Icon
avatar Quimoniz
avatar Mon O Chrom Amazon Wishlist Icon

EP 396 ~ Fotografie und Immanuel Kant - Episodenbild

Begrüßung

00:00:00

Postkarten — Agfa Isolette.

Thema Fotografie

00:00:43

Minolta X700 (Spiegelreflexkamera)  — Blendenautomatik — Minolta Dynax — Kodak 4800 — Sony DSC F505.

Einstieg in die Digitalfotografie

00:14:51

Nikon D5100 — Stefan Groenveld — Sigma Reisezoom — Nikon D7100 — Spiegelvorauslösung — Einschlafen-Podcast zu Astrofotografie — Fisheye-Objektiv.

Vollformat-Kameras

00:27:41

Nikon D750 — Sony Alpha 9 — Dohren Wild Farmers — Holgi — WRINT — Blendenring — Sony Nex 5N — Prudential Tower Boston — Foto Company Altona — Nikon F501 — Nikon FM — Super 8.

Rilke der Woche: Oh, dass wir so endlos werden mussten

00:58:32

Text.

Immanue Kant: Kritik der reinen Vernunft

01:00:45

Verabschiedung

01:10:04

Tobys Flickr — ¨Ich hab' euch alle lieb'bis zum nächsten mal und gute Nacht." (Toby).

Ein Gedanke zu „EP 396 ~ Fotografie und Immanuel Kant

  1. Jana

    Das war eine sehr interessante Folge, dass ich glaub das erste Mal fast bis zum Ende durchgehalten habe 😉 Bin Fotografin und fand es spannend zu hören, wir du zur Fotografie gekommen bist! Unsre Jungs haben auch schon eine eigene Kamera, für Kids empfehle ich gern die Coolpix W100 (alt S33), die ist stoss- und wasserfest und macht durchaus gute Bilder. Der Grosse fotografiert ab und an mit der D200. Es ist faszinierend, welche Motive er damit manchmal einfängt.

    Liebe Grüsse aus der Schweiz!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.