EP 353 ~ Tinnitus und der kleine Prinz

Ich habe leider einen heftigen Tinnitus gehabt. Das ist die schlechte Nachricht. Die gute Nachricht für Euch: ich höre deshalb nicht ganz mit dem Podcasten auf, es wird nur etwas weniger. Ab sofort gibt es nur noch eine Episode alle zwei Wochen, in den Wochen dazwischen ist der WRINT Realitätsabgleich dran. Wenn der mal ausfällt, gibt es eine Sonderepisode Einschlafen, aber mehr kann ich im Moment leider nicht machen. Zum Glück hab ich aber gerade Urlaub und entspanne in Grömitz :)
avatar Mon O Chrom Amazon Wishlist Icon
avatar Toby Amazon Wishlist Icon Paypal Icon

EP 353 ~ Tinnitus und der kleine Prinz - Episodenbild
fyyd

19 Gedanken zu „EP 353 ~ Tinnitus und der kleine Prinz

  1. Jürgen

    Hallo Toby,
    Vielen Dank für die ganzen Folgen bisher.
    Respekt für Deine Entscheidung kürzer zu treten.
    Super dass Du nicht ganz aufhörst.
    Kuriere Dich gut aus!
    Gute Besserung!!

    Antworten
  2. Niclas

    Verständlich, dass du bei einem Tinnitus nicht mit vollem Einsatz alle deine Projekte weiter voranbringen kannst. Gute Besserung!

    Antworten
  3. Christian

    Da ich das Problem alles unter einen Hut zu bringen sehr gut kenne und auch schon Hobbies zurückschrauben musste kann ich deine Entscheidung sehr gut nachvollziehen. Gute Besserung und schön, dass es den Podcast auch in Zukunft noch geben wird!

    Antworten
  4. Steffi

    Hallo Toby,
    ich wünsche Dir gute Erholung und einen schönen Urlaub. Genieß die Zeit mit Deiner Familie. Deine Entscheidung ist denke ich genau richtig. Danke für so viele tolle Folgen Einschlafen Podcast (und Realitätsabgleich)!

    Antworten
  5. Marie

    Hallo Tobi,

    das ist meine erste Nachricht an Dich…dabei hör ich Dich schon so lange. Ich muss immerzu an Deinen Tinitus denken-und schicke Dir ganz viel Kraft und Ruhe um das Ding wieder los zu werden! Und alle 2 Wochen Einschlafen Podcast? Ach Tobi-wie cool ist das denn? Und wenn dus garnicht mehr machen könntest….-wäre zwar schrecklich:-) aber natürlich verständlich!

    Liebe Grüße aus Berlin!

    Antworten
  6. Cosima

    Vielen Dank für all die Zeit und Energie bis hierher und noch mehr dafür, dass Du weitermachst!
    Gute Besserung und dies schnell, damit Du Dich wieder körperlich so fühlst wie Du dachtest, dass es Dir geht –
    Cosima

    Antworten
  7. thomas

    gute besserung. fiesen lauten tinnitus hatte ich auch mal ne zeit lang im studium in kombination mit bandprobe. da hat ginko tee sehr geholfen. schmeckt nicht gut alleine, trinkst du am besten mit einem schönen ingwer tee zusammen.

    Antworten
  8. BDX

    Gute Besserung! Habe selbst Tinnitus, seit Jahren… Viel Schlafen, kein Alkohol, viel Trinken, Meditation (schau Dir mal die headspace-App an!), und ablenken mit Musik oder anderen Sachen, damit Dein Hirn den Ton nicht speichert. Alles Gute!

    Antworten
  9. Lars

    Hallo Toby

    Auch mir ist es ein großes Anliegen, Dir meine erste Nachricht und die besten Genesungswünsche zukommen zu lassen.

    Bitte ignoriere diese Spinner, die sich über ausgefallene Episoden beschweren einfach. Du machst einen hervorragenden und qualitativ sehr hochwertigen Podcast in Deiner Freizeit und da wäre es stattdessen angebracht, wenn sich jeder für jede Folge bedankt.

    Vielen Dank für alle Deinen bisherigen Podcasts und nochmals gute Besserung.

    Lars

    Antworten
  10. Daniela Gehl

    Hallo Toby,

    Danke dass du den podcast weiter machst!
    Ich habe selbst auch Pfeifen im Ohr und Doktoren hier rum!
    Es hilft echt Ruhe und Erholung, mach nur das was dir gut tut :-)
    Meditation und Massage hilft mir

    Nochmals gute Besserung!
    Daniela

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.