EP 281 – Sightseeing in Holm-Seppensen und Sherlock Holmes

Achtung, diese Episode beinhaltet eine Beichte. Aber nichts spektakuläres natürlich, nur dass ich Chips gegessen habe, und einen Pommes, bzw. eine Fritte. Alles weitere in den Shownotes. Na dann, gute Nacht!
avatar BigMcIntosh
avatar Vale
avatar Moe
avatar Toby Amazon Wishlist Icon Paypal Icon

EP 281 - Sightseeing in Holm-Seppensen und Sherlock Holmes - Episodenbild

Begrüßung

00:00:00

Heute mit Sherlock Holmes und "Ein Frauenschicksal", dem Rilke der Woche.

Neuer Handyvertrag

00:01:06

Toby hat Anfang April den Handyvertrag umstellen lassen — EWE — Mit dem neuen Vertrag spart Toby ca. 16 Euro im Monat — Samsung Galaxy S5 — Depth of Field, Schärfentiefe — Hyperfokaldistanz — Threes — Kurz vor Ostern hatte sein Telefon keinen Empfang mehr, weil der Vertrag auf eine neue SIM-Karte gebucht worden war (SIM-Karte — Micro-SIM)  — Osterfeuer.

Sieben Wochen ohne frittierte Kartoffeln: Das Fazit

00:14:14

"Sieben Wochen Ohne" sind vorbei; Toby hat schon wieder Pommes und Chips gegessen (Aktion "Sieben Wochen Ohne")  — Edelcurry — Pommes Frites — Der Herr Klein aus Berlin — Toby hat gesündigt, und während der Zeit eine Fritte gegessen — Toby hat beschlossen, nicht mehr Lebensmittel zu fasten.

Astrofotografie auf dem Brunsberg

00:20:24

"Das offizielle Kakenstorfer Osterfeuer" (Toby) — Brunsberg — Sprötze — Iridium Flare — Helligkeitsskala Magnituden — Teleskop — Brennweite — Toby hat durchs Fasten nicht abgenommen, sondern über Ostern zugenommen — Standing Desk von IKEA — WRINT 280 Sprecherziehung — Toby gähnt, um seine Stimme zu entspannen.

Rilke der Woche: "Ein Frauenschicksal" 00:41:51

Toby liest Sherlock Holmes "Eine Studie in Scharlachrot"

00:43:04

(Beim Null-Papier-Verlag — In der Wikipedia)  — Toby gähnt.

Verabschiedung

00:55:41

Toby hat euch alle Lieb.