EP 277 – Glück und Immanuel Kant

Glück ist schon so ein Ding. Also nicht das Spielglück mit den Würfeln, sondern das GLück, das man empfindet. Ein schönes Thema finde ich, sehr ergiebig ohne dass man zu einem Schluss kommt. Genau das richtige für den Einschlafen Podcast :)
avatar Toby Amazon Wishlist Icon Paypal Icon
avatar Mon O Chrom Amazon Wishlist Icon
avatar Moe
avatar BigMcIntosh
avatar Dr4k3

EP 277 - Glück und Immanuel Kant - Episodenbild

Begrüßung

00:00:00

Heute geht es um Glück.

Glück

00:00:32

Anleitung zum Unglücklichsein (Buch von Waclawik) (Paul Watzlawick)  — The Cure — Gemeint ist hier die Abwesenheit von Sorgen — Christentum — Kirche und Staat — Säkularismus — Johanneskirche in Tostedt — "Glück gehabt" (Quelle:)  — Tobys Bart — Tobys komplette Familie war krank — "Natürlich hab ich meine Kinder auch lieb, wenn sie wach sind!" (Toby) — Geld macht Toby nicht glücklich — Produktmanagment — 5 Whys (Frage-Antwort-Technik)  — Parmaschinken — Buddhismus — Tobys Bundestagskandidatur (z.B. in den Podcasts WRINT 179 — Einschlafen-Podcast 234 — Einschlafen-Podcast 239)  — Workaholic sollte kein positives Attribut sein — Askese — Fight Club (Film).

Fußball

00:25:10

Millerntor Stadion — Loge von Simon (Beim FC St. Pauli heisst das Séparée) — FC Ingolstadt — Michael Gregoritsch — Marc Rzatkowski (Tom Trybull)  — "Das ist nicht Bundesliga, das ist 'Jugend forscht'" (Toby) — "Das Bedingungslose schenken von Freundlichkeit macht mich glücklich." (Toby).

2048 00:37:41

Rilke der Woche: "Das Portal" 00:43:30

Toby liest aus Kants "Kritik der reinen Vernunft"

00:46:16

(Gebundene Ausgabe bei Amazon — als eBook — auf Gutenberg — in der Wikipedia — Text bei Wikisource)  — Transzendental — Paralogismus.

Verabschiedung

00:51:00

Morgen Realitätsabgleich mit Holgi — Nächste Woche gibt es keinen Realitätsabgleich — Radiorollenspiel — Radiorollenspiel auf Twitter — Hörertreffen in Leverkusen von (Esel und Teddy Show — Hitmist Germany)  — Sendungsende.

Glücksschaf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.