EP 20 ~ Sonderausgabe mit Blogwichtel: Charles Dickens’ Weihnachtsgeschichte

Hier ist er endlich, der Blogwichtel Beitrag im Einschlafen Podcast. Und ich muss sagen, es ist ein ganz wunderbarer Beitrag! Eine ganz tolle, ruhige Stimme liest aus Charles Dickens’ Weihnachtsgeschichte vor, und was passt besser zu diesem Thema und dieser Jahreszeit? Ich weiß es nicht. Vielen, lieben Dank Du unbekannter Wichtel! Ich hab schon versucht zu erraten, wer Du bist, aber ich komme nicht drauf. Ich habe sogar schon alle Beiträge aus Jekyllas Loriot Podcasth Wettbewerb durchgehört, aber da ist Deine Stimme glaube ich nicht dabei — zumindest habe ich sie nicht wiedererkannt. Das ist schon sehr schwer, und somit möchte ich hier alle Zuhörer und Leser auffordern: helft mir, diese Stimme zu finden! Wer ist die Frau? Es muss eine aus dieser Liste der Blogwichtel Teilnehmerinnen sein. Ich glaube, ein Mann scheidet aus 😉 Als Hinweis hier noch das “Begleitschreiben” meines Wichtels: Liebes Blogwichtel! Lange brauchte ich für meinen Beitrag als Wichtelgeschenk nicht überlegen, denn was liegt wohl näher, als einen Teil von Dickens’ “Weihnachtsgeschichte” einzulesen. Das etwas Ungewöhnliche daran ist nur, daß ich bisher noch nie einen Podcast hergestellt habe, deshalb also auch noch nicht wie ein alter Podcast-Hase wie Du mit der Technik umgehen kann. (Man möge mir Schnaufer, Verleser und  Gelächter verzeihen.) Aber ich übe weiter daran rum ~ denn irgendwie habe ich Blut geleckt. Einmal drin in der Geschichte, macht es wirklich Spaß, sie für jemanden vorzulesen, egal, wer sie mal hören mag. Und jetzt wünsche ich Dir viel Vergnügen mit Deinem Wichtelgeschenk. Dein Wichtel 🙂 Ich selbst bin leider schon enttarnt, aber das war wohl auch leicht: ich durfte einen Beitrag für Blind-PR machen. Das hat auch sehr viel Spaß gemacht, und Heiko hat da auch ein sehr schönes Blog!
avatar Toby Amazon Wishlist Icon

EP 20 ~ Sonderausgabe mit Blogwichtel: Charles Dickens’ Weihnachtsgeschichte - Episodenbild

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.