EP 170 ~ Regen und Immanuel Kant

Verschiedene Ideen zum Thema Regen, anfangs unterlegt von Regengeräuschen von acclivity. Zuerst erzähle ich von den schönen Geräuschen, die der Regen macht, auf (Zelt-)Dächern zum Beispiel. Wenn man sich anschließen umziehen, oder vielleicht sogar duschen kann, ist nass werden auch nicht so schlimm. Regen sorgt auch dafür, dass das Korn gedeihen und der Wald grün sein kann: Kornfeld. Lieber kein Bett drin, bin Allergiker. Zum Einschlafen gibt es dann Immanuel Kant. Gute Nacht!
avatar Toby Amazon Wishlist Icon

EP 170 ~ Regen und Immanuel Kant - Episodenbild
fyyd

0 Gedanken zu „EP 170 ~ Regen und Immanuel Kant

  1. Chris

    Hey Toby,

    vorab, erstmal ganz großes Lob. Ohne deinen Podcast hätte ich wohl einige schlaflose Stunden im Bett verbracht, aber kaum 5 min deinem “gelabere” zugehört, schlummer ich tief und fest 🙂

    Du hast anfangs mal über das Thema Geocaching gesprochen. Betreibst du das Ganze noch? Als begeisterter Geocacher, würde ich mich freuen, wenn du mal wieder ein wenig was über das Thema sprechen würdest.

    Vielen Dank für deine tolle Arbeit (auch wenns nun leider nur noch einen pro Woche gibt) … mach weiter so 🙂

    Viele Grüße
    Chris

    Antworten
    1. Toby Baier Beitragsautor

      Dankeschön! Geocaching hab ich in letzter Zeit nicht mehr gemacht, wird aber mal wieder höchste Zeit. Spätestens im Urlaub!

      Antworten
  2. Mareike

    Hallo Toby
    Ich liebe ebenfalls Regengeräusche besonders das Brasseln auf dem Zelt 😉
    Das Regengeräusch in der Folge 170 ist Super! Das könntest du jetzt öfters machen… Den Regen+schlafein > schlafein :-)))

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.