EP 149 ~ Abseits: Fussballlehre und Immanuel Kant

Was ist Abseits? Wie geht Aufsteigen? Was ist ein Relegationsspiel? All diese Fragen und ebenso auch metaphysisches vom Kant lullen Euch heute in den Schlaf.
avatar Toby Amazon Wishlist Icon

EP 149 ~ Abseits: Fussballlehre und Immanuel Kant - Episodenbild

0 Gedanken zu „EP 149 ~ Abseits: Fussballlehre und Immanuel Kant

  1. Ben

    Hi Toby,
    Ne super einschläfernde Episode, auch wenn ich sie heute in der Bahn gehört habe 🙂
    Ich mag es wenn du über St. Pauli und dein Fan-Dasein erzählst und genau aus dem Grund kuck ich als Kölner immer wieder, wie die Paulianer stehen und ob der Aufstieg denn noch drin ist.
    Deine Ausführungen über Abseits hab ich als Schiedsrichter natürlich aufmerksam verfolgt. Dass du sehr viel der Abseitsregel unter den Tische fallen hast lassen, geschenkt… Gefehlt haben z.B. Erklärungen zum passiven Abseits (was nur die wenigsten verstehen); der Abseits stehende Spieler muss näher zum Tor stehen, als der Ball beim Abspiel; Abseits gibt es nur in der gegnerischen Hälfte und z.B. auch nicht beim Einwurf, … Wie gesagt, nicht so wichtig und weißt du wahrscheinlich alles selbst und hast es der Einfachheit halber unterschlagen.
    Aaaaaber als Schiedsrichter muss ich dich korrigieren: Erstens gibt es keine Linienrichter mehr, die heißen schon lange Schiedsrichterassistenten und haben auch viel mehr Befugnisse, als der gute alte Linienrichter und zweites läuft der Schiedsrichterassistent nicht auf Höhe des vordersten Angreifers, sondern auf Höhe des für das Abseits relevanten vorletzten Abwehrspielers (also meist der letzte Verteidiger). Sonst wird das Erkennen von aktivem und passivem Abseits auch sehr schwer. Wirst du bei deinem nächsten Stadionbesuch sicher feststellen …
    Ansonsten treffen “unsere Vereine” ja nächstes Jahr spätestens bei FC gg. FC in der 2. Liga aufeinander oder vielleicht sogar schon vorher in der Relegation.
    Bis gleich beim Livepodcast und viel Spaß und Erfolg!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.