EP 144 ~ Attraktivität bei Frauen und Niels Holgersson

Also, das mit der Attraktivität bezieht sich nicht auf Niels Holgersen, den hab ich nur vorgelesen.
avatar Toby Amazon Wishlist Icon Paypal Icon

EP 144 ~ Attraktivität bei Frauen und Niels Holgersson - Episodenbild
fyyd

0 Gedanken zu „EP 144 ~ Attraktivität bei Frauen und Niels Holgersson

  1. LaMi

    Ich höre den Podcast über mein iPhone. Das lege ich auf die Bettkante und schlafe schon beim Anfangs-gesabbel (und ich liebe das Gesabbel heiß und innig) richtig angenehm ein!

    Danke Toby, ich bin offiziell Einschlafenpodcast abhängig! Die angenehmste Sucht, seit es Podcasts gibt!

    Gute Nacht und liebe Grüsse LaMi
    (darf gerne im Podcast genannt werden)

    Antworten
  2. Melli

    Ich höre ebenfalls über den iPhone Lautsprecher! Das ist sehr angenehm. (obwohl ich dank die auch inzwischen richtig gute Kopfhörer hab, mit denen es auch funktionieren würde! Aber ohne ist im Bett besser!)

    Antworten
  3. PaRe

    Hallo!
    Wollt schon ganz lang mal hallo sagen und mich als neue Hörerin outen. Aaaaber wie das so ist hat man entweder keine Zeit oder wenig Muse. Auch jetzt wollte ich nur schnell Deine Frage beantworten: ich höre mit Kopfhörern und hab den mp3 Player unterm Kopfpolster. Hab aber immer nur ein Ohr verstoppelt. Manchmal verwickle ich mich in der Nacht mit dem Kabel und manchmal wach ich in der Früh auf dem Player oder mit Kabelandrücken im Gesicht auf. Aber das macht ja nichts. Einen Kopfhörer hab ich mir beim Im-Schlaf-dran-zupfen ruiniert. Aber einer in viiielen Jahren Schlafhören ist das ein okayer Schnitt.
    So. Ein Feedback und das offizielle “Halloooo, hier bin ich, ich bin neu” folgen ein anderes Mal. :-)
    Ganz liebe Grüße!

    Antworten
  4. edwina

    Hallo Toby ,

    Dankeschön für den langen Podcast mal wieder .
    Ich habe Kopfhörer im Ohr aber nur ein Kopfhörer und wenn ich mich drehe im Bett stecke ich einfach den Kopfhörer in die andere Seite so wie du das machst.
    Mich stört da nicht ,das Handy lege ich dann eh auf die Bettkante und irgendwann schlafe ich ein .
    Danke fürs schöne einschlafen .
    liebe grüße

    Antworten
    1. Toby Baier Beitragsautor

      Hallo Chacka,
      danke für das Feedback. Ich könnte noch mehr damit anfangen, wenn Du mir genauer sagen könntest, womit ich selbstherrlich wirke. Hast Du Beispiele? Ich denke, niemand möchte gerne selbstherrlich wirken, und ich auf jeden Fall nicht, insofern würde ich da gern dran arbeiten.

      Danke,
      Toby

      Antworten
  5. Ben

    Hi Toby!
    Danke für die vielen Folgen Einschlafen Podcast! Ich höre seit mind. 100 Folgen jede Folge!
    Zu deiner Frage: Da ich meist alleine im Bett liege, lege ich einfach mein iPhone auf laut neben mich. Wenn ich nicht allein bin, brauche ich dich nicht ;-)
    Habe es auch schon mit “billigen iPod Kopfhörern” versucht, aber die waren nach 3 Tagen hinüber vom nächtlichen Verknuddeln.
    Zu deinen App-Plänen: Ich höre Podcasts über Instacast, das ist dann so schön unabhängig von iTunes. Leider sind mir deine Folgen immer zu lang. Gut wäre es einen Player zu haben, der automatisch nach ner einstellbaren Zeit stoppt (z.B. 10, 15, 20min). So hätte man für jeden Abend was zum Einschlafen …
    Gruß,
    Ben

    Antworten
  6. Hruodland

    Ich bin erst bei Folge 77. Hab einiges aufzuholen, aber auch noch nicht die Sorge, dass ich eines Abends keine Folge zur Verfügung habe. Ich höre mit einem Ipod Nano 4. Generation und Sennheiser CX280 In Ear Kopfhörern. Allerdings liege ich beim Einschlafen immer auf der linken Seite und da der linke Hörer sonst drückt, höre ich nur mit dem rechten. Lautstärke ein wenig unter 50%. Das Gerät und der andere Hörer liegen auf dem Boden. Da ich mich selten rumwälze, ist die Gefahr der Strangulation nur gering. Oft wache ich auf, ziehe mir den Hörer raus und schlafe weiter.

    Antworten
  7. David

    Die Lautsprecher-im-Kopkissen-Idee hatte vor dir wohl auch schon jemand: http://www.amazon.de/gp/product/B000XS42RQ/

    Seit ein paar Wochen hab ich das Kissen im Einsatz, sehr zu empfehlen, zumal bei entsprechender Lautstärkeeinstellung der Bettnachbar nichts hört, man selber alles noch gut verstehen kann. Und man stranguliert sich nicht fast selbst, so wie ich bei meinen bisherigen versuchen, vor dem Einschlafen was zu hören.

    Danke für den Podcast, weiter so!

    Bin immer noch voller Hoffnung auch mal den Vorleseteil zu hören, habs bisher noch nie geschafft. Vielleicht kannst du ja mal ein “Special” machen und den Vorleseteil an den Anfang packen ;)

    Antworten
  8. Shenevra

    Hallo Toby,

    ich bin zu deinem Podcast gekommen, wie die Jungfrau zum Kind, zumindest so ähnlich.

    Ich brauche zum einschlafen Geräusche, egal ob fernsehen oder Musik – bei Musik hab ich das Problem, das wenn sie teilweise lauter wird, ich schnell wieder wach werde, beim TV stellt sich mir meine Neugierde oft in den Weg – also brauchte ich was besseres.

    Hörbücher waren noch nie meine Welt – da ich ja erstens lieber selber lese und zweitens ja wissen will, worum es geht – also ab in den iTunes Store und gesucht.

    Durch Zufall bin ich dabei auf den Einschlafen-Podcast gekommen, hab mir sofort alle bis dahin 135 Episoden geladen und nun zu Deiner Frage.

    Ich habe einen Radiowecker, speziell für mein iPhone, welche ich daran anschließe, den Timer auf 90 Minuten stelle und Dich dann über die Boxen leise höre. Und dank Deiner beruhigenden Stimme, schlafe ich während des ersten Beitrages ein und sollte ich nochmal nachts wach werden, einfach Timer an und weiter gehört.

    DANKE für die vielen ruhigen Stunden und einschläfernden Podcasts (wobei ich selbst bei Kant immer die Öhrchen spitze)

    Lieben Gruß
    Shenevra (Uelzen)

    Antworten
    1. Toby Baier Beitragsautor

      Danke, freut mich sehr! Und schöne Grüße nach Uelzen, ist ja nicht weit ;) Wir haben Verwandtschaft in Suhlendorf, da kommen wir immer durch Uelzen, wenn wir dahin fahren.

      Antworten
  9. Alex

    Hallo Toby, wie schon in FB geschrieben, gibts diese Kissen mit Kopfhörer drinnen wirklich zu kaufen, für nen relativ normalen Kaufpreis, wobei es wie überall auch teures darunter gibt. ich hab meins seit 2 Jahren, war ein Geschenk meines Freundes für mich, falls er mal keine Lust auf zuhören hat. Das schöne ist, es stört die Person nebenan nicht :) Also bei Interesse einfach mal bei google oder Amazon suchen oder eben wie im Podcast erwähnt selbst bauen!

    Antworten
    1. Toby Baier Beitragsautor

      Tatsächlich, eine Google Suche nach “kopfhörer kissen” ist erstaunlich ergiebig. Hatte ich gar nicht mit gerechnet! Danke!

      Antworten
  10. Lisa

    Lieber Toby-mit-Ypsilon,

    Du begleitest mich nun schon seit vielen Monaten durch die Nächte und bringst mich auf so manch geniale Idee. Die letzte war die einseitige-Ohrstöpsel-Methode. Da hätt ich aber auch draufkommen können. Es war nämlich sehr störend, bei zwei Stöpseln, dass immer einer gedrückt hat. Ha! Gelöst! Und für einen anderen Tipp bin ich Dir auch sehr dankbar: die Dusche! Ich sehe nämlich schon seit Wochen, dass in unserer (ebenfalls 3seitig-gemauerten Dusche) der Fugenkitt herausbröselt. Nach Deiner grusligen Großbaustellenbeschreibung (danach konnte ich nicht mehr so gut einschlafen) hab ich gleich des morgens meinen Mann mobilisiert und er hat sich auch schon an die Reparaturarbeiten gemacht. Ansonsten danke ich für Deinen genialen Podcast. Ich habe zwar am Abend keinerlei Einschlafprobleme (teilzeitarbeitende Mama mit 2 Jungs), wache aber leider in der Nacht öfter auf, und wenn dann der Denkprozess beginnt, kann ich sehr schlecht wieder einschlafen. Zuerst hatte ich auf meinen ipod die Radio-Tatorte gezogen, die waren aber fürs Einschlafen eher kontraproduktiv. Über itunes bin ich auf Deinen Podcast gekommen und seither Stammhörerin. Da Hamburg einer meiner Lieblingsstädte ist (erst letzten Sommer waren wir wieder da, diesmal mit der ganzen Familie) träume ich mich bei manchen Deiner Erzählungen durch die schöne Stadt. Bitte bleib Deinen Hörern noch lange erhalten. Viele Grüße in den hohen Norden aus Königsbrunn bei Augsburg im tiefen Bayern sendet Dir Lisa

    Antworten
    1. Toby Baier Beitragsautor

      Hallo Lisa, da musste ich ja jetzt doch etwas mitleidig schmunzeln: Dein armer Mann! Ist wahrscheinlich total sauer auf mich, wenn er meinetwegen die Dusche reparieren musste ;) Naja, hoffentlich habe ich Euch dadurch vor schlimmeren Arbeiten bewahrt.

      Liebe Grüße,
      Toby

      Antworten
  11. Tine Abel

    Lieber Toby, ich bin mit meinen 69 Jahren bestimmt Dein ältester Fan ;-)! Bekanntlich schlafen alte Leute ja nicht mehr so gut, bisher habe ich mir bei Audible Hörbücher auf meinen mp3Player heruntergeladen und die gehört. Nun hat mir mein Schwiegersohn sein “altes” iPhone 3G S geschenkt, ich habe mich bei iTunes angemeldet und so habe ich die spannende Welt der Podcasts entdeckt, Dich und Holgi und Tim Pritlove und etliche andere. Ich stelle auf meinem iPhone den Timer ein, lege es auf´s Kopfkissen und höre Dir zu, meistens schlafe ich schon, wenn Du anfängst, vorzulesen. Schade, daß Du jetzt nur noch einmal in der Woche zu hören bist, aber der Realitätdingsbums gefällt mir auch. Bitte mach noch lange weiter so! Grüße auch an Deine Mutter, sie ist ja nur wenig älter als ich – herzlichst Tine

    Antworten
    1. Toby Baier Beitragsautor

      Hallo Tine,
      das ist ja lieb, vielen Dank! Die Grüße an meine Mutter richte ich gern aus, sie freut sich sicher!

      Alles Gute,
      Toby

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.