EP 119 ~ Castor, Hamburg und Immanuel Kant

Vom hundertsten ins tausendste, von Castor über Schmidt zu Polizei und Rostock, weiter zum DFB und Naki-Rufen. Und wieder zurück bis zum Castor. Und zur Sicherheit von deutschen AKW. Außerdem noch ein paar Tips für Hamburg. Bootchen fahren mit den HVV Fähren, mal den alten Elbtunnel ansehen. Und Tee kaufen im Hauptbahnhof, erstaunlich gut. Und Kant. Und gute Nacht!
avatar Toby Amazon Wishlist Icon

EP 119 ~ Castor, Hamburg und Immanuel Kant - Episodenbild

0 Gedanken zu „EP 119 ~ Castor, Hamburg und Immanuel Kant

  1. Marion

    Irgendwie sehr Kant lastig in letzter zeit… Dabei kann ich nicht so gut einschlafen. Dem Text zu folgen funktioniert ca 30 Sekunden, dann werde ich wieder wach weil ich über dies & das nachdenke.

    Antworten
  2. Pingback: einschlafen: Gute Nacht, die 119te | Die Hörsuppe

  3. edwina

    na wenigstens war die episode so lang das ich einschlafen konnte 🙂
    übrigens toby wenn ich von mein iphone ein kommentar hinterlassen möchte wird immer gesagt “das der kommentar zu kurz ist ” liegt das an mein telefon ?
    gruss edwina

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.